Welche Eismarken gibt es in Deutschland?

Welche Eismarken gibt es in Deutschland?

Bei steigenden Temperaturen oder einfach nur bei Lust auf eine süße Abwechslung – was gibt es Besseres als ein erfrischendes Eis? In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Eismarken, die alle mit besonderen Geschmackserlebnissen locken und sicherlich das Herz jedes Eisliebhabers höherschlagen lassen. Von traditionell hergestellter Gelato bis hin zu trendigen, veganen Eiscreme-Optionen ist die Auswahl schier grenzenlos. Aber welche Eismarken sind die bekanntesten und beliebtesten im Land?

Welche Eismarken sind in Deutschland am beliebtesten? Die beliebtesten Eismarken in Deutschland sind: Langnese, Ben & Jerrys, Häagen-Dazs, Mövenpick, Eisbär Eis, Florida Eis, Luicella's, Ciao Bella, Booja-Booja und BioEisDiele.

Im Folgenden finden Sie alles über die beliebtesten Eismarken in Deutschland heraus. Außerdem zeigen wir Ihnen, warum es sich lohnt, handwerklich hergestelltes Speiseeis zu probieren. 

Speiseeismarken in Deutschland: Eine Übersicht

Bevor wir uns auf die Entdeckungsreise der deutschen Eismarken begeben, sollten wir kurz klären, was genau eine Speiseeismarke ist. Eine Speiseeismarke bezeichnet eine Marke, unter der Speiseeis hergestellt und vertrieben wird. Dabei kann es sich um eine Vielzahl von Eisprodukten handeln, von traditioneller Eiscreme über Sorbets und Frozen Yogurt bis hin zu innovativen Eisprodukten wie Eis am Stiel, Eis-Sandwiches oder Eis-Pralinen.

Eine Eismarke kann dabei sowohl regional als auch national oder sogar international bekannt sein. Sie zeichnet sich durch bestimmte Qualitätsmerkmale, Geschmacksrichtungen und oftmals auch durch eine spezifische Marketing- und Preisstrategie aus. Die Verpackung und Präsentation der Produkte tragen ebenso zur Identität einer Eismarke bei.

Ob großes Unternehmen, kleine Eismanufaktur oder handwerkliche Eisdielen – sie alle produzieren unter ihrer eigenen Marke und tragen somit zur Vielfalt auf dem Eis-Markt bei. Jede Marke hat ihre eigenen Vorzüge und bietet einzigartige Geschmackserlebnisse. Im Folgenden wollen wir einige der bekanntesten und beliebtesten Speiseeismarken Deutschlands vorstellen.

Im Folgenden stellen wir die zehn beliebtesten Speiseeis-Marken in Deutschland vor.

Langnese

Die Geschichte der Marke Langnese beginnt bereits im Jahr 1927, als die Brüder Karl und Theo Albrecht die gleichnamige Firma in Deutschland gründeten. Langnese gehört heute zur Unilever-Gruppe und ist ohne Zweifel eine der bekanntesten und beliebtesten Eismarken Deutschlands.

Das Produktportfolio von Langnese ist breit gefächert. Es reicht von klassischen Eiscreme-Sorten in Bechern über Eis am Stiel bis hin zu Eis-Sandwiches und Eiswaffeln. Legendär und nahezu jedem bekannt sind Produkte wie das Viennetta, das Magnum oder das Cornetto. Ebenfalls unvergessen ist das Cremissimo, ein besonders cremiges Eis für die ganze Familie.

Eine Besonderheit der Marke Langnese ist ihre Innovationsfreude. Immer wieder bringt das Unternehmen neue Produkte und Geschmacksrichtungen auf den Markt, die Eisliebhaber begeistern. Ein gutes Beispiel dafür ist das Magnum Double Caramel, das gleich mehrere Schichten Karamell für einen besonderen Genuss bietet.

Die Beliebtheit von Langnese in Deutschland gründet sich auf viele Faktoren. Dazu gehören die hohe Qualität der Produkte, die breite Auswahl an Geschmacksrichtungen und Formaten sowie die vertraute Präsenz der Marke in Supermärkten und Kiosken. Aber auch die starken Werbekampagnen und die emotionale Bindung vieler Menschen, die mit Langnese-Eis schöne Sommererinnerungen verbinden, tragen zum Erfolg bei. Langnese steht in Deutschland für einen zuverlässigen Eisgenuss, der kleine und große Eisliebhaber gleichermaßen erfreut.

Ben & Jerrys

Ben & Jerry's wurde im Jahr 1978 von den beiden Amerikanern Ben Cohen und Jerry Greenfield in einer umgebauten Tankstelle in Burlington, Vermont, gegründet. Seit 2002 gehört die Marke zum Unilever-Konzern. Trotz dieser Übernahme hat Ben & Jerry's seinen Charme und seine Einzigartigkeit bewahrt.

Die Produktpalette von Ben & Jerry's ist ebenso kreativ wie vielseitig. Die Marke ist bekannt für ihre reich gefüllten und humorvoll benannten Eiscremesorten. Namen wie "Cookie Dough", "Cherry Garcia" oder "Phish Food" haben inzwischen Kultstatus erreicht. Neben klassischem Eis in Bechern bietet Ben & Jerry's auch Eis am Stiel und Eis-Sandwiches an.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement von Ben & Jerry's für soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und fairen Handel. Die Marke ist bekannt für ihre Initiativen zur Unterstützung verschiedener sozialer Projekte und setzt sich aktiv für Nachhaltigkeit ein. So sind beispielsweise alle Zutaten, die in Ben & Jerry's Eis verwendet werden, fair gehandelt.

In Deutschland ist Ben & Jerry's nicht nur wegen des leckeren Eises beliebt, sondern auch wegen seiner Markenidentität. Die Kombination aus humorvollen Produktbezeichnungen, dem sozialen Engagement und dem einzigartigen, üppigen Geschmack der Eiscreme hat der Marke eine treue Fanbase beschert. Mit ihrem unverwechselbaren Stil und ihrer Kreativität bringt Ben & Jerry's frischen Wind in die deutsche Eislandschaft und spricht insbesondere eine jüngere Zielgruppe an. Jeder Becher Ben & Jerry's bietet ein Stück amerikanischen Eiscreme-Traum – und das kommt in Deutschland gut an.

Häagen-Dazs

Die Marke Häagen-Dazs hat ihren Ursprung im Jahr 1961 in den USA, gegründet von Reuben und Rose Mattus. Der Markenname, der skandinavisch klingen sollte, hat tatsächlich keine Bedeutung, wurde aber ausgewählt, um ein Bild von Althergebrachtem und Handwerklichkeit zu erzeugen. Heute gehört Häagen-Dazs zur französischen Firma General Mills und ist weltweit in über 50 Ländern erhältlich.

Häagen-Dazs bietet eine Reihe von Premium-Eiscremeprodukten, die sich durch ihre reichhaltigen und ausgefallenen Geschmacksrichtungen auszeichnen. Das Sortiment umfasst eine Vielzahl von Aromen, darunter Klassiker wie Vanille, Schokolade und Erdbeere, aber auch exotischere Geschmacksrichtungen wie grüner Tee und Dulce de Leche. Zudem bietet Häagen-Dazs Eis in Bechern, Eis am Stiel und Mini-Eisbecher an.

Eine Besonderheit von Häagen-Dazs ist die Betonung von Qualität und Handwerk. Alle Produkte werden aus sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Zutaten hergestellt. Zudem wird auf künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Stabilisatoren verzichtet, was das Eis besonders cremig und intensiv im Geschmack macht.

Die Beliebtheit von Häagen-Dazs in Deutschland basiert auf mehreren Faktoren. Zum einen bietet die Marke ein Premium-Erlebnis, das sich durch hohe Qualität und ausgesuchte Geschmacksrichtungen auszeichnet. Zum anderen wird das Eis als besonderer Genuss wahrgenommen, der ideal ist für besondere Anlässe oder zum Verwöhnen. Die geschmackliche Vielfalt, die Qualität der Zutaten und das Gefühl, sich mit einem Häagen-Dazs-Eis etwas Besonderes zu gönnen, haben der Marke eine starke Position auf dem deutschen Markt gesichert.

Mövenpick

Mövenpick Eiscreme hat ihre Wurzeln in der Schweiz und wurde 1948 gegründet, als das erste Mövenpick Restaurant in Zürich eröffnet wurde. Die Marke gehört heute zum Nestlé-Konzern und wird von der Froneri Ice Cream Deutschland GmbH vertrieben. Mövenpick Eiscreme ist in vielen Ländern weltweit erhältlich und genießt einen ausgezeichneten Ruf.

Die Produktlinie von Mövenpick umfasst eine Reihe von Eiscremesorten und Sorbets, die für ihre Premiumqualität bekannt sind. Die Aromen reichen von klassischen Sorten wie Vanille und Schokolade bis hin zu einzigartigen Geschmacksrichtungen wie Apfelstrudel oder Panna Cotta Himbeere. Darüber hinaus gibt es auch Eiscreme-Spezialitäten wie Eisparfait und eine Auswahl an veganen Sorten.

Eine Besonderheit von Mövenpick ist die Verpflichtung zur Qualität und Natürlichkeit. Alle Eiscremes werden aus natürlichen Zutaten und ohne künstliche Farb- und Aromastoffe hergestellt. Die Marke setzt auf die Verwendung von echter Milch, Sahne und ausgewählten Früchten, um einen authentischen Geschmack zu gewährleisten.

Die Beliebtheit von Mövenpick in Deutschland ist auf die hervorragende Qualität der Produkte und die breite Palette von Geschmacksrichtungen zurückzuführen. Das Eis gilt als Genussmittel der gehobenen Klasse und wird oft in Restaurants und Cafés serviert. Der gute Ruf der Marke, die einzigartigen Geschmacksrichtungen und das Erlebnis, ein Stück Schweizer Eiskultur zu genießen, haben dazu beigetragen, dass Mövenpick in Deutschland zu einer der bevorzugten Eismarken geworden ist.

Eisbär Eis

Eisbär Eis ist eine regionale Eismarke aus Berlin, die auf eine über 30-jährige Tradition zurückblicken kann. Seit 1987 hat sich das Unternehmen der Herstellung von hochwertigem Speiseeis verschrieben. Trotz der Expansion und der steigenden Beliebtheit hat Eisbär Eis den Charme eines regionalen Familienunternehmens bewahrt.

Die Produktpalette von Eisbär Eis ist breit gefächert und umfasst eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, die von klassischen Sorten wie Vanille und Schokolade bis hin zu einzigartigen Kreationen reichen. Dabei wird stets auf hohe Qualität und Natürlichkeit der Zutaten geachtet. Neben der traditionellen Eiscreme bietet Eisbär Eis auch fruchtige Sorbets und vegane Eisvarianten an.

Besonders hervorzuheben ist die Regionalität der Marke. Eisbär Eis wird ausschließlich in Berlin hergestellt und auch dort vorwiegend vertrieben. Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf Nachhaltigkeit und regionale Verbundenheit. So stammen viele der verwendeten Zutaten aus der Region, und auch bei der Herstellung wird auf Umweltfreundlichkeit geachtet.

In Deutschland, besonders in Berlin, ist Eisbär Eis aufgrund seines authentischen Geschmacks, der hohen Qualität und der regionalen Herkunft beliebt. Es repräsentiert den Charme Berlins und bietet den Kunden ein Stück regionale Identität. Die Nähe zum Kunden, die Natürlichkeit der Produkte und der unverfälschte Genuss haben Eisbär Eis zu einer beliebten Marke gemacht. Es ist nicht nur ein Eis – es ist ein Stück Berlin.

Weitere beliebte Eismarken in Deutschland

  • Florida Eis: Florida Eis produziert seit 1927 Eiscreme und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und regionale Zutaten. Sie waren die erste Eismanufaktur, die klimaneutrales Eis in Deutschland herstellte.

  • Luicella's: Eine junge Eismarke aus Hamburg, die mit außergewöhnlichen Sorten und sogar eisfreien Produkten, wie Eis-Mix für zu Hause, auf sich aufmerksam macht.

  • Ciao Bella: Ciao Bella ist bekannt für seine italienisch inspirierten Gelato-Sorten, die aus hochwertigen Zutaten hergestellt werden.

  • Booja-Booja: Eine britische Marke, die für ihr Bio- und veganes Eis bekannt ist. In Deutschland wird sie immer populärer, vor allem wegen ihrer ausgezeichneten Qualität und köstlichen Geschmacksrichtungen.

  • BioEisDiele: Eine deutsche Marke, die auf Bio-Eis spezialisiert ist. Sie verwendet nur natürliche Zutaten und bietet eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen an.

Resi & Franz: Das original-bayrische Speiseeis 

Wir von Resi & Franz stellen bestes bayrisches Speiseeis her. Wir gehören keinem Konzern an und unterscheiden uns deutlich von den großen Eismarken in Deutschland, denn: Wir stellen unsere köstlichen Eiskreationen komplett selbst her. Nach original handwerklicher Art und mit strengem Blick auf Nachhaltigkeit und hochwertige Ergebnisse

Die Vorteile von handwerklichem Speiseeis

Handwerkliches Speiseeis, oft auch als "Artisan" oder "Gourmet" Eis bezeichnet, wird in kleinen Mengen von erfahrenen Eisproduzenten hergestellt, oft unter Verwendung traditioneller Methoden und Techniken. Diese Art der Eiscreme-Herstellung bietet viele Vorteile, die sie von industriell gefertigtem Eis unterscheiden.

  1. Qualität der Zutaten: Bei der handwerklichen Herstellung von Eis wird oft auf hochwertige, natürliche Zutaten geachtet. Diese können lokale, saisonale Früchte, echte Milch und Sahne, hochwertige Schokolade oder seltene Aromen beinhalten.
  2. Kreativität und Individualität:  Als handwerkliche Eiscreme-Hersteller haben wir die Freiheit, kreative und einzigartige Geschmacksrichtungen zu entwickeln, die man in industriell hergestelltem Eis nicht finden würde. Neben klassischen Eissorten finden Sie bei uns eine breite Palette an ausgefallenen Eissorten.
  3. Frische: Da handwerkliches Eis in kleineren Mengen hergestellt wird, ist es oft frischer als industriell hergestelltes Eis. Dies kann sich positiv auf den Geschmack und die Textur des Eises auswirken.
  4. Nachhaltigkeit: Wir legen großen Wert auf nachhaltige Praktiken, wie die Verwendung von Zutaten aus biologischem Anbau oder fairem Handel, die Unterstützung lokaler Landwirte und die Minimierung von Verpackungsabfällen. Unser praktischer To-Go-Becher ist beispielsweise gänzlich biologisch abbaubar.
  5. Keine künstlichen Zusätze: Unser Eis enthält keine künstlichen Farb- und Geschmacksstoffe, Konservierungsmittel oder andere chemische Zusätze, die in industriell gefertigtem Eis häufig zu finden sind.
  6. Förderung der lokalen Wirtschaft: Wenn Sie handwerkliches Eis kaufen, unterstützen Sie oft kleine Unternehmen und lokale Arbeitsplätze.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Unser einzigartiges Eis finden Sie an vielen Standorten. Zum Weiterverkauf in Ihrem Kiosk, Café oder Ähnlichem erhalten Sie große Mengen unseres beliebten Eises in unserem Onlineshop.

Zögern Sie nicht und holen Sie sich ein Stückerl Bayern im Becher!

Zurück zum Blog